Tag 8: Freitag 12.07.2013
Etappe 6: Trento (198) – Torbole (160)        56 km – 1182 hm

Radtreff - Transalp 2013-tag-6-strecke

Radtreff - Alpencross 2013 Tag 6 HP

Auf zur letzten Etappe
Auf zur letzten Etappe

Heute geht es auf unsere letzte Etappe. Aufgrund der Wettervorhersage, es soll wieder richtig heiß werden, haben wir beschlossen uns schon um 08:15 auf den Weg zum Monte Bondone zu machen. 800 hm liegen hier vor uns und die möchten wir möglichst am kühleren Morgen schaffen. Stefan und Moritz steigen hier aus der Tour aus, da noch ein privater Termin anliegt.

Blick ins Etschtal
Blick ins Etschtal

Blick auf Trento
Blick auf Trento

Auf Straßen verlassen wir Trento in Richtung Monte Bondono. Dann geht es ins „Eingemachte“. Auf der Via delle Madolare überwinden wir die erste Strecke zum Monte Bondone. Zum Teil schieben wir die Räder. Danach geht es auf der SP85 hinauf nach Candriai.

Die Straße schlängelt sich in vielen Kurven nach oben. Die Strecke durch den Wald konnten wir nicht fahren, da der Weg aufgrund von Baumfällungen gesperrt wurde. Also geht es nur weiter die Straße hinauf. Ein kurzer Blick auf die Karte, die wir zum Glück dabei haben sagt uns: 5 km mehr fahren aber auch 200 hm kommen heute hinzu.

Der letzte Berg ist geschafft
Der letzte Berg ist geschafft

Vezzano
Vezzano

Ab hier geht es quasi nur noch bergab bis zum Gardasee. Dabei kommen wir immer wieder an sehr kleinen und schönen Dörfern vorbei wie hier in Vezzano. Ansonsten geht es entlang der Sarca und am Lago di Cavedine vorbei. Größtenteils sind es hier asphaltierte Wege und Straßen.

Radtreff - Transalp 2013 img_0842-entlang-der-sarce

Entlang der Sarche
Entlang der Sarche

Durch die Gesteinslandschaft, dem Biotop „Marocche di Dro„, die wir schon auf unserer Tour 2011 durchquert haben, können wir schon den Gardasee erahnen.

Im Tal Einschnitt liegt der Gardasee
Im Tal Einschnitt liegt der Gardasee

Durch Dro und Arco nähern wir uns dem Gardasee. Und plötzlich sind wir da. Der Gardasee. Dem Ort, an dem wahrscheinlich in den nächsten Wochen unendlich viele Urlauber verweilen werden, denn die Sommerferien in Deutschland beginnen.

Entlang der Sarca
Entlang der Sarca

Gardasee
Gardasee

Geschafft
Geschafft

Es ist Mittagszeit und wir gönnen uns eine Pizza direkt an der Strandpromenade.

Zum Hotel „Forte Charme“ müssen wir noch mal 5 km fahren. Es liegt in Torbole Nago, ca. 100 m oberhalb von Torbole. Aber es soll einen wunderschönen Ausblick auf den Gardasee haben. Das Hotel ist exquisit. Frühstück und Abendessen bestens. Der Außenpool kann sich auch sehen lassen.

Forte Charme Hotel; unser Gepäck kommt auch gerade an
Forte Charme Hotel; unser Gepäck kommt auch gerade an

Der Weg zum Pool
Der Weg zum Pool

Aussicht vom Pool
Aussicht vom Pool